Dienstag, 4. Februar 2014

Rezension: Sky Landis - Catching Love

eBook: 135 Seiten

Klappentext:

Jeffrey Blackwood will seinen mörderischen Job als Spezialagent an den Nagel hängen und ruhiger treten. Nur noch einen letzten Auftrag muss er erledigen. Und der klingt alles andere als nach einer Herausforderung, die sein gesamtes Können auf die Probe stellt.
Ein kurzer Abstecher nach Mexico City, die Nichte seines Chefs finden, einsammeln und zu Hause abliefern. Alles easy und innerhalb von ein, zwei Tagen erledigt ... glaubt Jeff.
Wie falsch er mit seiner Annahme liegt, wird ihm klar, als er das erste Mal auf Lesley Townsend trifft. Die junge, widerspenstige Frau entpuppt sich als seine Traumfrau.
Ihr gleich beim ersten Treffen zu sagen, dass er sie in seinem Bett will, ist nicht sein intelligentester Schachzug. Denn Lesley hat genug von Männern, die sie nur herumkommandieren.
Sie möchte ihre Freiheit in vollen Zügen genießen und hat ganz sicher nicht vor, ihrem Babysitter brav zu folgen.
Mit einer Ladung Pfefferspray setzt sie Jeff außer Gefecht und sucht das Weite. Wutschnaubend nimmt Jeff die Verfolgung auf. Wenn sie Spaß wollte, würde sie den mit ihm haben und keinem anderen. Lesley sollte erfahren, was es heißt, einen abgebrühten Agenten auf den Fersen zu haben. Und er würde erst locker lassen, wenn er hatte, was er wollte - seine Traumfrau in seinen Armen, seinem Bett und mit seinem Ring an ihrem Finger ...

Mein Fazit:

Sky Landis hat ein Buch geschrieben, dass man kaum aus der Hand legen kann.
Die Geschichte zwischen Lesley und Jeff ist romantisch, witzig und sexy.
Die witzigen Dialoge und komischen Szenen bringen den Leser zum lachen und auch ein bisschen Action wurde mit eingebaut. 

Eine Geschichte zum lachen, weinen und mitfiebern.
Leider ist die Geschichte viel zu kurz.
Das Buch bekommt von mir  :bewertung1von5:  :bewertung1von5:  :bewertung1von5:  :bewertung1von5: Sterne

Kommentare:

  1. Ohh das hört sich toll an und genau nach meinem Geschmack :) landet sofort auf dem Wunschzettel!
    Danke für den Buchtipp!

    Viele liebe Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt richtig spannend und nachdem ich für meine eigene Challenge kein Buch finde, werde ich mir einfach dieses eBook kaufen und es lesen ;-)

    Danke für den Tip

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar :)